Golden Pudel Club
willkommen in der elbphilharmonie der herzen

PROGRAMM IM August & September

Trennlinie

Montags Montag

31.08.

07.09.

Gaga Miki Show

14.09.

21.09.

Astral Taxi
zum Seitenanfang

Trennlinie

Dienstags Kaiserwetter

01.09.

08.09.

15.09.

w/ Simon Strotmann (Common Cause)
& Thomas Becker

22.09.

Cantuccini the brown bunny
zum Seitenanfang

Trennlinie

Mittwochs Die Kotze hat meine Jacke verklebt

02.09.

Der Bürgermeister der Nacht
(Live/ Plattenvorstellung)
DJ Patex & King Fehler aka Knarf Rellöm anwesend

09.09.

16.09.

EUPHORIE

23.09.

Noctuidae w/ Rolande Garros, Salsa & Plein Soleil
zum Seitenanfang

Trennlinie

Donnerstags Die Welt zu Gast beim Feudeln

27.08.

03.09.

10.09.

17.09.

24.09.

Massimiliano Pagliari - Live At Robert Johnson | Balihu Records | Berlin

& BOBBIE* | Bandele (live)
zum Seitenanfang

Trennlinie

Freitags Braindance, Mindstep & Alcopop

28.08.

:: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: ::

Gabriele „Mo“ Loschelder ist eine deutsche Malerin, DJ, Musikerin, Plattenlabel- und Clubbetreiberin sowie Künstleragentin. Sie gilt als eine der Schlüsselfiguren der Berliner Techno- und Clubkultur.

Loschelder studierte an der Kunstakademie Düsseldorf bei Gerhard Richter. Anfang der 1990er Jahre zog sie nach Berlin und engagierte sich in der elektronischen Musikszene der Stadt. Sie begann als DJ zu arbeiten und kam über Auftritte im Berliner Miniclub Elektro in Kontakt zum Schweizer Künstler Daniel Pflumm. Dort lernte sie auch den Musiker Klaus Kotai kennen. Gemeinsam mit Pflumm und Kotai gründete sie das Plattenlabel Elektro Music Department (EMD), auf dem sie zwei Soloplatten und gemeinsam mit Kotai als Kotai + Mo zwei Alben und vier Singles veröffentlichte. Gleichzeitig arbeitete sie von 1994 bis 1998 im Berliner Plattenladen Hard Wax, wo sie die Abteilung „Strange Music“ betreute. Nachdem das Elektro schließen musste, gründete Loschelder gemeinsam mit Pflumm und Kotai zwei weitere Clubs: das Panasonic (1996–1997) und das Init (1997–1999).
Sie gründete 2009 ihre eigene Künstleragentur Media Loca, die unter anderem Jan Jelinek, Kammerflimmer Kollektief, Mika Vainio, Patrick Pulsinger, Alec Empire, Electric Indigo, Natalie Beridze, Gudrun Gut und Acid Maria vertritt. Mo Loschelder lebt und arbeitet in Berlin.

04.09.

11.09.

18.09.

:: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: ::
Das antinationale Magazinprojekt "Straßen aus Zucker" entrüstet sich schon seit einigen Jahren über Staat, Nation und Kapital und schreibt dabei nicht nur schlaue Artikel und poppige Interviews, sondern gibt auch immer wieder prächtige Technoparties zum Besten.

Im Rahmen des Releases ihrer neuen Ausgabe über krude Ideologien veranstalten sie dabei zum ersten Mal eine Club-Tour durch die sympathischsten Orte Deutschlands und freuen sich hier ganz besonders auf eine Nacht Pudel wie sie schöner nicht sein könnte.

Für die perfekte musikalische Untermalung sorgen

resom (:// about blank)
Robert Audien (kill them with kindness)
spaceinvasion (terminal operations)

25.09.

good news & hops (hardwax)
zum Seitenanfang

Trennlinie

Samstags Pirate Park City Fun

29.08.

05.09.

12.09.

w/
Kate Miller
DJ Clap & DJ Smut

19.09.

26.09.

Night Of The Trill: Phonkycool Martina & αMob & Daniele Brillanti
zum Seitenanfang

Trennlinie

Sonntags Musik Fetischisten Ohren Charakter

30.08.

Dompteur Mooner & Booty Carrell
Live: Die Vögel

06.09.

13.09.

20.09.

27.09.